News

Überblick über die Tätigkeit der ASWE im Jahr 2016

Eine genaue Übersicht über die Tätigkeit der ASWE im Jahr 2016 hat der Direktor der Agentur am 6. März und am 23. März bei zwei Pressekonferenzen im Beisein bzw. von Soziallandesrätin Martha Stocker, Abteilungsdirektor Luca Critelli und Familielandesrätin Waltraud Deeg mit Regionalassessorin, Violetta Plotegher, vorgestellt.

Im Laufe des Jahres 2016 wurden Leistungen an insgesamt über 80.000 Begünstigte ausbezahlt, mit einer Gesamtausgabe im Ausmaß von beinahe 341 Mio. Euro (rund 5 Millionen Euro mehr als im Jahr 2015; im Verhältnis entspricht dies einer Steigerung von 1,4%).

Auch im Jahr 2016 floss der Großteil – im Ausmaß von 60% – in das Pflegegeld und zwar insgesamt 202 Mio. Euro. Rund 21% (73 Mio. Euro) wurden für den Bereich der Familiengelder ausbezahlt, 12% des Budgets (42 Mio. Euro) für Leistungen an Zivilinvaliden, -blinde und Gehörlose. Die restlichen Ausgaben im Ausmaß von 7% entfielen auf Vorsorgeleistungen (24 Mio. Euro).

Weitere Informationen zu den erbrachten Leistungen sind auch über folgenden Link Dashboard ASWE zugreifbar.

MDB